Klara Hobza

St.GeOHRgen (Ohr des Amtsleiters)

Titel: St.GeOHRgen (Ohr des Amtsleiters)  

Jahr: 2021

Material: Bleistift auf Papier, gerahmt

Größe: 21 x 14,8cm 

Unikat, signiert und datiert

Preis: 800,- €

 

Die Künstlerin Klara Hobza beschäftigt sich mit Themen rund um die Natur und unseren Tätigkeiten und Wahrnehmungen in Verhältnis dazu. Während ihrer Residenz inmitten im Lockdown im März begann sie, die Ohren von jenen Menschen in und um St. Georgen zu zeichnen, die viel zuhören … oder die sich viel anhören müssen. So entstand eine Art Portrait-Serie mitsamt dem Ohr des Bürgermeisters, der Pfarrerin, des Jägers, der Chorleiterin, und einigen mehr.

Klara Hobza´s Werk zeichnet sich durch zunächst als unmöglich scheinende Langzeit-Vorhaben aus, oder auch durch die Inszenierung von intensiven Ereignissen und Begegnungen. Deren Erlebtes dient der Künstlerin im Anschluss als Rohmaterial zur bildlichen Artikulierung mithilfe einer Vielzahl von Medien und Techniken. Momentan lebt sie in Berlin und arbeitet überall wo man sie lässt.

Hobza erhielt ihre künstlerische Ausbildung an der Akademie der Bildenden Künste, München, der Columbia University, New York und an Werner Herzogs Rogue Film School (unveröffentlichter Ort). Seit 2005 werden ihre Arbeiten international ausgestellt, ausgezeichnet und darübergeschrieben. Sie wird von den Galerien Soy Capitán (https://soycapitan.de/artists/klara-hobza/), Berlin und Galerie für Landschaftskunst (http://www.gflk.de/), Hamburg vertreten.

Kontaktformular

Anrede
Vorname
Nachname
Straße
Nummer
Postleitzahl
Ort
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein*
Telefonnummer
Nachricht