Thomas Geiger

Kippy

Kippy

Am Anfang des 20. Jahrhunderts haben industriell engagierte Künstler damit begonnen Aktienzertifikate zu illustrieren, um so den Wert ihrer Firmen zu steigern. In dieser Tradition stehend, und um seinerseits den Wert seiner eigenen Serie “I want to become a millionaire” zu steigern, hat Thomas Geiger begonnen immer wieder auch andere Künstler für eine Special Edition einzuladen (sogar Tote!). Als Jahresgabe für den Kunstverein Global Forest hat Thomas Geiger keine Mühen gescheut und niemand geringeren als Martin Kippenberger für die Serie der Artist Sheets gewinnen können. Martin Kippenberger for “I want to become a millionaire & Global Forest”.

Thomas Geigers künstlerische Praxis bewegt sich an der Schnittstelle von öffentlichen und privaten /institutionellen Räumen, wo er Berührungspunkte mit unterschiedlichen Formen von Öffentlichkeit erzeugt. Meist handelt es sich um performative und skulpturale Reflektionen, die zu «Bühnen» für Kollaborationen, Dialoge und Konfrontationen werden. Seine Arbeit basiert dabei nicht nur auf der eigenen künstlerischen Individualität, sondern bezieht sowohl die BetrachterInnen als auch die Werke anderer KünstlerInnen mit ein, um gemeinsam Teil einer öffentlichen Skulptur zu werden.

Titel: Kippy

Jahr: 2019 

Material: Tusche und Stift auf Papier, Briefumschlag

Größe: 10 x 14,5 cm

Edition 1-10 von 10, jeweils 1 Briefumschlag mit je zwei Unikaten  

Mäzene: 56,- € /Brief

Mitglieder: 64,- € /Brief

Andere: 80,- € /Brief

 

Kontaktformular

Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden.