Karen-Geyer-Soundscape-Installation.jpg

KAREN GEYER (GRAUTON) – SOUNDSCAPES

Soundinstallation im Rahmen des Lost Places Festivals, 11.-12. September 2020 14-22:00 Uhr im Schlachthof Schwenningen

Die Kurzzeitresidentin Karen Geyer (DE/CH) interessiert sich sehr für ortsspezifische Arbeiten und wird eine sich selbst spielende Klanginstallation im industiellen Ambiente des  Lost Places Festival im Schlachthof Schwenningen zeigen. Die Installation besteht aus Discokugeln verschiedener Grössen an denen jeweils feine Ketten hängen. Diese reichen bis auf den Boden und kreisen auf Metallplatten verschiedener Grösse und Beschaffenheit, die mit Kontaktmikrophonen (Piezos) bestückt sind. Durch die Rotation der Kugeln entsteht so ein Soundscape das den Raum klanglich und visuell mit kinetischen Objekten, Lichtreflexionen und Schattenspiel erfüllt.

Karen Geyer ist in Konstanz geboren und als Klangkünstlerin zwischen Zürich und New York tätig. Unter dem Namen Grauton erfindet sie selbst gebaute, mechanische Objekte, deren Klänge sie mit Kontaktmikrophonen abnimmt, verstärkt und von einem Mischpult aus dirigiert wie die Instrumente eines Orchesters. Die Instrumente bestehen hier aus zweckentfremdeten Alltagsgegenständen wie Fahrräder, Ventilatoren, Wasserkocher, Hocker oder Elektromotoren, die Geyer durch Präparationen mit einfachen Materialien wie Holz, Draht, Gummi, Silch, Kreppband manipuliert. Die Objekte werden so präpariert, dass sie sich selbst spielen und durch den Einbau von Zufallsmomenten ihren Klang ständig varieren. Eine Klanginstallation kann sich so tage- und monatelang selber spielen, ihre Klänge selbständig variieren und bekommt somit ein Eigenleben. In ihren Soundperformances ist Karen Geyer zwar selbst die Initiantin Ihrer Klanginstallationen, nimmt aber als Musikerin eine eher zurückgezogene, Rolle ein und lässt ihre Maschienenorchester weitgehend von alleine spielen. Sie wählt Spuren auf dem Mischpult, filtert oder verstärkt gewisse Klänge und erschafft so Kompositionen aus Geräuschen, polymetrischen Strukturen und mechanischen Sounds.

 

 

AUCH INTERESSANT

Karen_Geyer-Otto_Rapp-im-Gespraech.jpg
PERFORMANCE – KAREN GEYER "KUCKUCK-PIEZO"
Performance: Samstag, 24. Juli, 19 Uhr Die Klangkünstlerin Karen Geyer (DE/CH), die auch unter dem Namen Grauton...
Programm-Faubel-Schreiber.png
KAREN GEYER und CHRISTIAN FAUBEL SCHWARZWALD TONAL
Mittwoch 21.Oktober 2020, Beginn 20Uhr Konzert-Performance mit begrenzter Teilnehmerzahl von 20 Personen!